01

MR HUMBUCKER
STATIONERY DESIGN

Bei diesem Projekt habe ich das komplette Graphic Design übernommen. Neben der Namens- und Logoentwicklung habe ich ein Magazin, Briefpapier und Bieretiketten konzipiert und umgesetzt. Die Umsetzung hat mir nicht zuletzt eine große Freunde bereitet, weil auch das Gitarre spielen zu meinen Hobbys zählt.

02

NINAS
COOK BOOK

Die Konzeption und Umsetzung dieses Kochbuches hat mir neben der Freude an der Gestaltung besondere Gaumenfreuden bereitet. Zusätzlich zur grafischen Konzeption und der Food-Fotografie habe ich auch noch die Verkostung der Speisen übernommen. Das Kochbuch wurde dann im Rahmen einer Buchpräsentation vertrieben, für dessen Anlass ich eine Website und Poster gestalten durfte.

03

FACES
OF EUROPE

Europäische Städte aus einem anderen Blickwinkel sehen? Mit diesem Reiseführer ist das kein Problem. Hier präsentieren die Bewohner ihre Heimat- oder Wahlheimatstadt aus einem un-touristischen Aspekt. Das Buch wurde per Hand gebunden und hat auf den Buchdeckeln spürbare Lasergravuren.

04

LEGO
60 YEARS CAMPAIGN

Eine Legende ist 60 Jahre alt geworden. Ich habe mir die Aufgabe gestellt, eine Plakatkampagne für dieses besondere Ereignis zu konzipieren. Das Ergebnis ist eine legendäre Marke, die legendäre Momente nachstellt und somit beweist, wie legendär sie wirklich ist.

What I offer_

Coroprate Design

Ist ein unglaublich spannender Bereich des Graphic Design. Hier kann man als Grafik Designer bei der Entstehung von großartigen Projekten dabei sein und den Auftritt und die Kommunikation stark beeinflussen. Egal ob es um das große Aushängeschild - das Logo - oder um ein ästhetisches Briefpapier handelt, die kreativen Prozesse sind immer eine spannende Herausforderung.

Screen Design

Ist ein Bereich, der im letzten Jahrzehnt buchstäblich aus dem Boden geschossen ist. Wie der Name schon sagt geht es bei der Richtung um alles, was man auf einem Screen sehen kann. Also kann es beispielsweise eine App, eine Website oder ein Banner im Internet sein. Da man sich aber mittlerweile so ziemlich alles auf Screens anschauen kann (Zeitungen, Bücher, etc.) ist dieser Designbereich nur schwer einzugrenzen.

Editorial Design

Ist eine meiner absoluten Lieblingsdisziplinen, weil hier der Umgang mit Typografie, also Schrift, sehr wichtig ist. Schriften können genauso wie Musik ganz starke Einflüsse darauf haben, wie wir Sachen wahrnehmen oder welche Emotionen wir dabei entwickeln. Deswegen macht mir das besonders viel Freude. Beim Editorial Design geht es neben der Schrift auch stark um das Zusammenspiel von Formen, Bildern, Text und sonstigen Objekten. Die unendlichen Möglichkeiten dabei sind einfach faszinierend.

Craft Design

ist das Gegenstück zu digitalem Design. Hier geht es stark um die Haptik, schöne und außergewöhnliche Materialien und um unterschiedlichste Produktions- oder Fertigungsmöglichkeiten. Das schöne an dieser Art von Design ist, dass man am Ende etwas in Händen hält, was man selbst erschaffen hat. Deswegen ist dieser Bereich so interessant und das kreative Potential so riesengroß.

SAY HELLO_

HERE IS WHERE YOU FIND ME_

Ich bin Grafik Designer – mit absoluter Leidenschaft.

Was ich daran so mag? Ganz einfach:

Ich liebe das Zusammenspiel aus Ästhetik, Farben und Formen. Außerdem bin ich ein großer Fan der Typografie und liebe jeglichen kreativen Umgang damit. Haptische Erfahrungen in Form von besonderen Materialien oder einfach nur die Arbeit mit schönem Papier faszinieren mich.

Ich liebe es “Dinge” zu erschaffen und zu gestalten und liebe die kreativen Herausforderungen und Prozesse, mit denen ich tagtäglich konfrontiert bin.

Achja, mein Name ist übrigens Philipp.